Object Vision
Wir realisieren Software

Individuell und maßgeschneidert.

Unsere Kompetenz
Programmieren ist unsere Leidenschaft

In professionellen Projekten ist aber mehr erforderlich als nur die Begeisterung für Programmier­lösungen.

Ein angepasstes Vorgehen, definierter Umgang mit An­forder­ungen und Know-How in der Wahl der Softwarearchitektur sind kritische Erfolgsfaktoren für das Projekt. In allen Bereichen sind unsere Berater über­durch­schnittlich qualifiziert.

Softwareentwicklungsprozess
Nutzen Sie unsere Erfahrung.

z.B. effektiv nach der Scrum Methode, klare Auftraggeber- und Auftragnehmerverantwortlichkeit durch V-Modell XT, unmittelbar praktische Anweisungen für die Softwareentwicklung aus dem IBM Rational Unified Process: Jedes Projekt ist so individuell wie die Organisation, in der es stattfindet. Beide zusammen bestimmen, welche Aspekte der verschiedenen Vorgehensmodelle adäquat sind und zu einem erfolgreichen Leitfaden zusammengefügt werden können.

Wir haben bereits mehrere Organisationen bei der Analyse, Definition und Migration ihres Softwareentwicklungsprozesses begleitet. Unsere Berater sind in den Vorgehensmodellen zertifiziert oder darüber hinaus zertifizierte Trainer. Beim V-Modell XT wirkten wir in der Konzeption mit.

Nutzen Sie unsere Erfahrung! Wir coachen Ihr Projekt, helfen beim Aufsatz des Entwicklungsprozesses in der Startphase oder bei der Migration der gesamten Organisation auf das neue Vorgehensmodell.

Anforderungsmanagement
Reduzieren Sie Projektrisiken.

dass dem Anforderungsmanagement eine kritische Bedeutung zukommt.

Ein systematisches Anforderungsmanagment ist in IT-Projekten jedoch noch keine Selbstverständlichkeit. Es ist eine Herausforderung, unstrukturierte Anforderungen aufzunehmen oder sprichwörtlich zu entdecken, zu strukturieren, zu bewerten und zu organisieren. Nicht selten verbindet es dabei die Geschäftsprozess­modellierung mit der konkreten Umsetzung der Automatisierung von Prozessteilschritten anhand individueller Software.

Anforderungsmanagement bewegt sich dabei auf unterschiedlichen Abstraktions­ebenen und betrifft funktionale oder nicht funktionale Eigenschaften des zu schaffenden Systems. Der Einsatz von qualifizierten Werkzeugen wird schnell zur zwingenden Notwendigkeit.

Zweckmäßigerweise werden vor der Implementierung die Anforderungen in eine Spezifikation überführt, inzwischen meistens in Form von Use-Cases bzw. Anwendungsfällen, welche durch Dialogprototypen ergänzt werden.

Erfolgreiches Anforderungsmanagement ist eines unserer Assets. Wir spezifizieren schon seit über zehn Jahren Software anhand von Use Cases und haben bestes Know-How in dieser Methode.

Wir setzen das Anforderungsmanagement in Ihrem Projekt auf, begleiten Ihr Team darin oder führen es für Sie durch.

Sprechen Sie uns an!

Softwarearchitektur
Beschleunigen Sie Ihren Projektstart.

In den ersten Phasen eines Projekts sind es jedoch die unmittelbaren technischen Aspekte, die hierbei im Vordergrund stehen. Entsprechend den Anforderungen an das System und den Rahmenbedingungen der betreibenden Organisation müssen die Mechanismen, wie z.B. Persistenz, Messaging, Transaktionsmanagment, Security oder Redundanz, konkret festgelegt werden und für die Verwendung durch den Designer vorbereitet oder in die Entwicklungsumgebung eingebettet werden.

Über die Zeit haben wir für sehr unterschiedliche Systeme die Softwarearchitektur konzipiert. Die Erfahrungen haben wir konserviert und bringen diese als Booster in die startenden Projekte immer wieder mit. Von light- bis heavy-weight-architecture, von Web-Client mit Servlet-Engine bis Rich Client mit Application-Server mit Message-Beans reicht die Bandbreite unserer Blaupausen. Wir haben Architekturen für komplexe C++ Projekte mit Corba konzipiert und ebenso im JEE Umfeld mit IBM WebSphere kritische Mechanismen für Multi-Threading und Messaging bereitgestellt. Die Java Architektur von Clients aus dem Geldverkehr als Plattform für Standardprodukte ist ebenso von uns erfolgreich konzipiert worden, wie eine .net Architektur für ein weltweit eingesetztes produktionsunterstützendes System.

Beschleunigen Sie Ihren Projektstart. Konfrontieren Sie uns mit Ihren Architektur­anforderungen und fordern Sie unsere Projektreferenzen an!

Informationssicherheit
Sichern Sie Ihre Informationen und Ihr Unternehmen.

prägen eine durchgängige Informationssicherheit in Unternehmen. Sie erstreckt sich auf die gesamte Organisation und das Management mit den relevanten Prozessen. Die entsprechenden Standards zur Informationssicherheit und die Complianceanforderungen wirken sich aus auf die Softwareentwicklungsprozesse sowie die relevanten IT-Technologien.

Unsere Experten liefern hochwertige, kundenorientierte Beratungsleistungen über alle Ebenen – vom Top Management bis hin zur operativen Projektebene. Unsere Beratungsleistung zur Informationssicherheit orientiert sich an den Standards wie ISO27000, den Vorgaben des BSI sowie der individuellen Sicherheitsvorgehensweise und der Bebauung unserer Kunden. Wir sind herstellerunabhängiger IT-Sicherheitsdienstleister für Konzerne und Mittelstand.

IT Architektur und Management
Behalten Sie den Überblick.

für das Management von komplexen über Jahre gewachsenen Anwendungslandschaften mit teils unterschiedlichen Technologien und einer Vielzahl von Schnittstellen untereinander sind vielfältig. An erster Stelle müssen die Anwendungslandschaften, die Geschäftprozesse stabil in einer definierten Qualität unterstützen. Darüber hinaus müssen die IT-Lösungen flexibel genug sein um schnell und kostengünstig neue Anforderungen umsetzen zu können. Weiterhin sollten langfristig gültige architektonische Standards und Methoden eingeführt sein, nach denen Veränderungen schnell und kostengünstig durchgeführt werden können. Diese Heraus­­forder­ungen können über ein Architektur­management (EAM) bewältigt werden.

Wir unterstützen Sie bei der Einführung und der Umsetzung eines Architekturmanagements sowie der Festlegung einer IT-Strategie. Dazu setzen wir Frameworks wie TOGAF oder auch unternehmensspezifische Lösungen für die IT-Bebauungsplanung ein. Wir unterstützen Sie bei strategischen Architekturentscheidungen und bewerten deren Auswirkungen auf Ihre IT-Systemlandschaften. Dazu führen wir strukturierte Interviews zur Anforderungserhebung durch. Wir entwerfen und gestalten die Zielarchitekturen aus und bewerten Möglichkeiten zur Ablösung von Alt-Systemen. Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir auf Basis methodischer Grundlagen ein praktikables Architekturmanagement. Dabei bringen wir unsere Erfahrung zu aktuellen Architekturansätzen wie Service orientierte Architekturen und Frameworks für Business Process Management sowie Enterprise Application Integration ein. Wir erstellen Kostenbewertungen sowie Analysen und leiten Maßnahmenkataloge, Risikobewertungen und Bebauungspläne ab. Hierzu haben wir Erfahrungen aus Projekten bei Telekommunikationsunternehmen und der Industrie.

Business Process Integration
Verbinden Sie Ihre Systeme.

sind zentrale Erfolgsfaktoren für Unternehmen, die wachsen und sich entwickeln. Dabei entstehen häufig IT-Inseln, die Brüche beim Austausch von Daten und entlang der Geschäftsprozesse verursachen. Ohne effektive Integration und Business-Process-Management (BPM) fehlt es grundsätzlich an Transparenz und Effizienz im gesamten Unternehmen und bei der Zusammenarbeit mit Partnern. Das hat erhebliche Auswirkungen auf die Kosten und schlägt letztendlich auf das Gesamtergebnis durch. Abhilfe versprechen hier die durchgängige Analyse und Modellierung der Geschäftsprozesse mit Standards wie BPMN (Business Process Modelling Notation) oder ARIS, eine nahtlosen Abbildung auf Service orientierte Architekturen und der Einsatz von Middleware – Technologien zur Anbindung existierender IT-Anwendungen. Mit diesem Ansatz gelingt die Integration von Geschäftsprozessen und Technologien bei gleichzeitiger Reduzierung der Komplexität. Prozesse werden damit explizit nach außen geführt und durch die Integration mit der Technik zu geschäftsprozessgesteuerten Anwendungen.

Wir haben in Branchen wie Energie-Erzeugung und Verteilung, der Service-Industrie und der öffenlichen Verwaltung umfangreiche Erfahrung in allen Phasen von Business Process Integrations Projekten.

Die Kopplung zwischen BPM und IT-Unterstützung läßt sich in vier Schichten aufteilen. In der Integrationsschicht befinden sich die vorhandenen Systeme und Anwendungen. Hier sind die bereits umgesetzten Prozesse im Rahmen von Softwarelösungen vorhanden. In der Services-Ebene werden aus den vorhandenen Systemen Services gekapselt bzw. neue Lösungen auf Basis von Services vorgehalten. In der Prozessebene werden die Prozesse modelliert, simuliert und in ablauffähige Prozessketten mit Hilfe der Services umgesetzt (Orchestrierung). In der Präsentationsebene werden die ablauffähigen Prozessketten visuell aufbereitet und mit Business Activity Monitoring und Business Intelligence bzw Prozeß-Dashboards angereichert. Damit lassen sich die Prozesse in Echtzeit beobachten und die Unternehmen haben die Möglichkeit, schnell auf bestimmte Bedingungen zu reagieren und Prozesse zu optimieren. Gleichzeitig schließt sich damit der BPM Lifecycle.

Wir haben umfangreiche Erfahrung bei der Beratung und der Einführung moderner IT Architekturen. Dies umfaßt die Beratung bei der Auswahl geeigneter Integrations- und SOA Plattformen, sowie deren professioneller Einsatz in Integrationsprojekten. Dazu erfassen wir mit Ihnen Ihre Anforderungen sowie den Ist-Stand Ihrer IT-Landschaft und entwerfen flexible IT-Architekturen und Lösungen. Unsere Leistungen umfassen die Prozessdefinition und Serviceintegration über BPM, die Softwareentwicklung für spezifische Lösungen, die Integration vorhandener Daten und Web-Services, sowie die Einbindung in Prozeßportale.

Dokumentmanagementsysteme
Gestalten Sie Ihre Arbeitsabläufe mit Alfresco.

mit den Kontaktdaten des Kunden abgelegt? Was ist die aktuelle Version des Vertragsdokumentes für das Projekt X? Habe ich alle für die Dienstreise benötigten Dokumente auf das Laptop kopiert? Weiß Kollege B., dass er das Protokoll der letzten Besprechung freigeben muss?

Wenn Ihnen diese Fragen bekannt vorkommen, kennen Sie die Vorteile eines Dokumentenmanagementsystems (DMS). Neben kommerziellen Systemen wie OpenText ECM oder Microsoft Sharepoint ist Alfresco das führende Open-Source DMS.

Object Vision hat erfolgreich Anwendungen mit Alfresco realisiert: Zum Beispiel eine Ausschreibungsplattform auf Basis des Alfresco Share Clients, mit weitgehenden Anpassungen und der Realisierung von individuellen Dashboards und Dashlets.

Wir unterstützen Sie bei der Einführung von Alfresco. In einer detaillierten Analyse unter Zuhilfenahme von Prototypen werden gemeinsam mit Ihnen die Anforderungen definiert und priorisiert. Das Alfresco-Datenmodell wird kundenspezifisch erweitert, die Oberfläche angepasst und Workflows definiert. Nicht im Standard enthaltene Funktionalitäten wie z.B. Zugriffsstatistiken werden kundenspezifisch umgesetzt. Alfresco wird installiert, Wartungsdokumente und Schulungsunterlagen werden zur Verfügung gestellt. Auf Wunsch führt Object Vision auch Schulungen auf dem System durch.

Unser Angebot
Was tun wir für unsere Kunden?

Wir realisieren Software! Individuell und maßgeschneidert. Eingebettet in die unternehmensweite Softwarearchitektur unserer Kunden oder unter Zu­hilfe­nahme unserer Referenzarchitekturen.

Zukunftssicher und erweiterbar. Mit Hilfe modernster Software­tech­no­lo­gien und Methoden.

Effizient, schnell und mit höchster Qualität.

Wir beraten und unterstützen Sie bei der Analyse Ihrer Geschäftsprozesse und der Einführung einer serviceorientierten IT-Architektur zu deren flexiblen Umsetzung und Management sowie der nahtlosen Integration existierender IT-Systeme.

Firmenprofil

Verhältnis Beratung / Implementierung

45%

Beratungsleistung in Ihrem Projekt vor Ort

Lassen Sie Ihr Projekt von unserer Erfahrung und Kompetenz profitieren. Holen Sie sich unsere Berater in Ihr Projekt vor Ort. Wir übernehmen die Rollen eines Analysten, Softwarearchitekten, Designers oder Programmierers und vermitteln über die konkrete Umsetzung der Aufgabe unser Wissen in Ihre Organisation.

Unser Unternehmen verfügt über die Erlaubnis zur Arbeit­nehmer­über­lassung nach AüG.

Fordern Sie Profile unserer Berater an!

Individuelle Software

Nichts ist so selten wie der Standard. Individuelle Software ist der Schlüssel für die Optimierung von Prozessen oder gar erst die Voraussetzung für das Funktionieren neuer betrieblicher Abläufe. Wir liefern Ihren Erfolgsbaustein.

Wir beginnen mit der Analyse Ihrer Anforderungen, erstellen die Spezifikationen und konzipieren die Softwarearchitektur. Wir überführen die Spezifikation in Softwaredesign und programmieren das System. Wir übergeben getestete Software und begleiten die Einführung des Systems in Ihre Organisation.

Jeder unserer Schritte erfolgt in enger Abstimmung mit Ihnen und auf Basis von klar definierten Teilergebnissen, wie beispielsweise die Referenzimplementierung eines technischen Prototypen für die Evaluierung der Softwarearchitektur, die prototypische Implementierung von Anwenderoberflächen zur Abstimmung der Anforderungen oder der Programmierung von Komponenten auf Basis von Schnittstellenspezifikation als Zulieferung in Ihr Entwicklungsprojekt.

Fordern Sie uns zum Angebot auf!

Warum Object Vision?

Ein IT-Dienstleister ist nur so gut wie seine Mitarbeiter. Die Summe ihrer Erfahrungen bestimmt die Kompetenz und damit den Erfolg des Unternehmens.

Unsere Mitarbeiter sind Experten ihres Fachs, haben einen Hochschulabschluss in Informatik oder sind Naturwissenschaftler mit Nebenfach Informatik. Im Schnitt Mitte dreißig, verfügen sie über einen reichen Erfahrungsschatz aus 9 Jahren objektorientierter Software­entwicklung und dies über 6 Jahre in unserem Unter­nehmen. Dies ist weit über dem Branchendurchschnitt.

Unsere Kollegen kennen und schätzen sich. Die Kompetenz des Einzelnen wird durch den Rückgriff ins Team unschlagbar.

Zertifizierungen als Sun Certified Programmer for Java, Developer oder Enterprise Architect, IBM Certified Solution Designer für Rational Unifed Process, Requirements Management oder OOA/D gehören für unsere Mitarbeiter zum Standard und sichern die gemeinsame Basis.

Unsere Mitarbeiter leisten überzeugende Qualität und Performance. Unsere Referenzen geben uns Recht.

Referenzen
Weltbekannte Marken

Unsere Kundenliste erstreckt sich von Unternehmen mittlerer Größe bis zu internationalen Konzernen.

_0012_logo.png
_0011_Jenoptik-Logo.svg.png
_0006_atron_logo.jpg
akdb
atos
bmw
_0014_lufthansasystems_logo.png
_0007_BHW_sRGB.jpg
_0015_ncr.png
_0008_Capgemini.png
_0002_553px-O2-Logo.svg.png
_0009_Daimler_logo.jpg
_0013_Logo_otto_group.svg.png
_0010_DB-Mobility-Networks-Logistics_image_full.jpg
_0016_p7s1_logo.png
_0005_2012-09-28_Logo_Fiducia_9.jpg
_0004_800px-Siemens_AG_logo.svg.png
_0003_800px-IBM_logo.svg.png
_0001_535px-UBS_Logo_SVG.svg.png
_0000_354px-Ikea_logo.svg.png
Werner Kreidenweis, Projektmanager AEW3PC, FIDUCIA

… perfekt in seiner technischen und sozialen Kompetenz…

„Fiducia ist der Hersteller und Betreiber eines der führenden Banksysteme in Deutschland. Mit GenoSys WP betreibt sie ein außerordentlich herausforderndes Migrationsprojekt, welches für über tausend Primärbanken eine neue Wert­papier­abwicklungs­plattform zur Verfügung stellt.

Ein Mitarbeiter von Object Vision Software AG wirkte in der Realisierung der WP-Lösung mit. Durch ihn wurde unter Anderem ein Testframework auf Basis des Middleware-Framworks JBF realisiert und in den automatisierten Testablauf eingebunden. Seine Kompetenz als JEE-Softwarearchitekt war bei prototypischen Implementierungen von Durchstichen ebenso gefragt, wie bei den technischen Abstimmungen zwischen den Teilprojekten. Er war perfekt in seiner technischen und sozialen Kompetenz. Er ist jederzeit wieder herzlich willkommen.“

Werner Kreidenweis, Projektmanager AEW3PC, FIDUCIA

Dr.-Ing. Jordi Romano PS Manager NCR Services Financial Applications Development CEA

Das von Object Vision zu Beginn des Projekts mitkonzipierte Framework erwies sich als äußerst tragfähige Grundlage…

NCR ist weltweit führender Hersteller von Self-Service-Lösungen für Finanzinstitute. Object Vision hat uns als Software-Partner mit seiner exzellenten Expertise im Bereich neuer Technologien unterstützt, für die DACH-Länder APTRA TCS als Software-Produkt zu entwickeln.

Das von Object Vision zu Beginn des Projekts mitkonzipierte Framework erwies sich als äußerst tragfähige Grundlage, um schnell unterschiedliche Gerätetypen, Hostschnittstellen und Bankprozesse zu adaptieren. In der weiteren Entwicklung der bankspezifischen Produktanforderungen lieferten die sehr kompetenten Berater von Object Vision Qualität auf höchstem Niveau.

Dr.-Ing. Jordi Romano PS Manager NCR Services Financial Applications Development CEA

Alois Mitterreiter, Leiter Entwicklung ProSieben Sat.1 Produktion

Die Berater von Object Vision haben bewiesen, dass sie die Use Case Spezifikation effizient und perfekt umsetzen können.

Object Vision hat als Entwicklungspartner in einem technisch und fachlich anspruchsvollen Projekt hervorragende Qualität und Effizienz bewiesen. In der Anforderungsanalyse wie auch in der Realisierung, basierend auf der JEE Plattform, entwickelten sich die Berater zu Experten der Fachdomäne und zu sehr geschätzten Ansprechpartnern der Anforderungsträger.

Die Berater von Object Vision haben bewiesen, dass sie die Use Case Spezifikation effizient und perfekt umsetzen können. Die Implementierung erfolgte in einer anspruchsvollen heterogenen Systemlandschaft, mit sehr hohen Anforderungen in Bezug auf Verfügbarkeit, Performance und Datendurchsatz.

Alois Mitterreiter, Leiter Entwicklung ProSieben Sat.1 Produktion

Peter Weber, Projektleiter active L-ware, von Active Logistics

…außerordentliche fachliche Qualifikation, seine soziale Kompetenz und sein Engagement sind hervorzuheben…

Der Object Vision-Consultant verfügt über ein tiefgehendes Wissen in OOAD (Object Oriented Analysis and Design) und im J2EE bzw. Java-Umfeld. Er war für die Konzeption, Design und Implementierung verschiedener Komponenten, wie z.B. der Workflow-Engine und der Log-Komponente, verantwortlich. Desweiteren implementierte er das Verfahren zum Deployment von EJBs auf den WebSphere Application Servern mit Hilfe von Ant-Skripten und XML-Descriptoren. Seine außerordentliche fachliche Qualifikation, seine soziale Kompetenz und sein Engagement sind hervorzuheben.

Wir bedanken uns für seine Mitwirkung und empfehlen den Consultant anderen Projektanbietern gerne weiter.

Peter Weber, Projektleiter active L-ware, von Active Logistics

Projektbeispiele
Perfekte Leistung, zufriedene Kunden.


Für unsere Kunden realisieren wir Individualsoftware. Dies sind Betriebsinformationssysteme zur Automatisierung unter­nehmens­kritischer Geschäftsprozesse oder spezialisierte Systeme wie z.B. für den Geldverkehr, Systeme zur Produktionsunterstützung oder auch Managementinformationssysteme mit Schnittstellen zu SAP oder als Datenquelle für OLAP.

Lassen Sie sich unsere ausführlichen Projektreferenzen geben!

Solaris - O2 Telefonica
Einführung eines Enterprise Software Entwicklungsprozesses

Die Geschäftsprozesse des Telekommunikations­unternehmens O2 stützen sich auf eine Vielzahl an Applikationen und Komponenten. In einer heterogenen Landschaft wirken Systeme für das Netz­werk­management, CRM, Charging&Billing, ERP, Service Delivery und Enterprise Management eng verzahnt zusammen. Die hohe Dynamik der Branche erfordert ein ständiges Wandeln und Anpassen dieser umfangreichen Systemlandschaft. Dies stellt hohe Anforderungen an das Architekturmanagement und die Gestaltung des Soft­ware­ent­wicklungsprozesses.

IS-VISU+ - Daimler
Zentrales Controlling und Reporting von Fahrzeugtesterdaten

Moderne Fahrzeuge enthalten eine erhebliche Anzahl an elek­tronischen Steuergeräten, welche bei der Fahrzeugproduktion kon­fi­gu­riert und getestet werden müssen. Dies erfolgt anhand spezieller Geräte, sogenannte Tester. Für diese müssen Kon­fi­gu­ra­tions­daten bereitgestellt werden. Die Testergebnisse müssen evaluiert, visualisiert und archiviert werden. Die IS-Visu+ Anwendung ermöglicht es, die Funktion der Testgeräte in den Werken zu überwachen und Aus­wertung über die eintreffenden Testergebnisse durchzuführen. Alle Daten werden in die zentrale Komponente des Systems übertragen und weiterverarbeitet. Damit werden Auswertungen über größere Zeit­räume und mehrere Werke hinweg ermöglicht.

IPro Emergency - Daimler
Ersatzsystem für SAP-Lagerverwaltung

In der industriellen Fahrzeugproduktion unterliegen nicht nur die Fahrzeugbauteile einem logistischen Prozess, auch die nicht direkt produktionsrelevanten Materialien müssen organisiert werden. Als Lager­verwaltungssystem wird SAP eingesetzt. Um bei Ausfällen des zentralen Systems werkslokal den Materialbestand recherchieren und weiterführen zu können, wurde das Ausweichwerkzeug iPro Emergency entwickelt.

ProCommit - SevenOne Media
Vertragsverwaltungs- und Controllingwerkzeug für die Werbezeitvermarktung

ProCommit löst für den Werbezeitvermarkter SevenOneMedia eine bestehende Informix/4GL Lösung zum Vertragsmanagement ab. Das Bestandssystem erfüllte nicht mehr die Anforderungen und integrierte sich auch nicht mehr in die IT-Systemwelt des Konzerns. Das neue System unterstützt den Vertriebsprozess, dokumentiert die Vereinbarungen vollständig und ermöglicht ein kontinuierliches Controlling der Vertragsauslebung. Die Kalkulationsergebnisse aus Konditionen, Werbeumsätze und Senderleistungen sind wichtiger Bestandteil des konzernweiten Reportings.

APTRA TCS - NCR
Softwareplattform für SB-Terminals

NCR ist der weltweit führende Anbieter von Lösungen für den Self-Service-Bereich der Banken. Als Hersteller von Geldautomaten und SB-Terminals liefert NCR mit APTRA TCS eine Softwareplattform, welche eine vollständige Anpassung an die bankindividuellen Prozesse, Schnittstellen und Erscheinungsbilder der Banken aus den DACH-Ländern effizient ermöglicht. Kunden sind z.B. Postbank, ING DiBa, CitiBank, Oberbank, BKS, BTV, UBS und Banken, die in Rechenzentren der FIDUCIA IT betrieben werden.

FACTs - Siemens Financial Services
Informationssystem für das Management von Immobilienportfolios

Mit FACTs wurde für eine Immobilienfonds-Gesellschaft ein System entwickelt mit dem Ziel, Daten aus unterschiedlichen Quellsystemen mit manuell eingepflegten Daten zu konsolidieren und eine Datenbasis für das strategische Reporting für das Management des Fonds und die Verwaltung der Immobilienobjekte zu schaffen. Das System liefert Daten zu den Immobilenobjekten, zur Vermietungssituation und zu kaufmännischen Bewertungen auf der Fondsebene.

Technologien
Immer auf dem neuesten Stand

Unsere Erfahrung in modernen Technologien und aktuellen Methoden für optimale Ergebnisse.

Project Management

Microsoft Project, Track+, Rational Portfolio Manager, OpenProject, JIRA (Atlassian)

Requirements Management

HP ALM, Caliber, DOORS, Rational Requisite Pro, Requirements Management with Use Cases (RMUC)

Software Development Process

IBM Rational Unified Process (RUP), V-Modell XT, Agile Software Development, Scrum, Model Driven Development

Objectoriented Analysis & Design & Patterns

UML, Analysis Patterns, Design Patterns, Rational Rose, Rational Software Architect, Rational XDE, Together, Enterprise Architect

Enterprise Application Platforms / Frameworks

.NET, Java EE, Spring, ASP.NET MVC, OSGi, Apache Wicket

Contentmanagement

Typo3, Joomla, Slide, MediaWiki, Plone

Business Intelligence

Microsoft Analysis Services, Azure Machine Learning, SAP Business Objects, Stream Analytics, Reporting Services, Business Intelligence Development Studio, SQL Server Integration Services, Executive Viewer (OLAP Reporting & Analyse), XMLA, Matlab

Mobile Technologien

Xamarin, Android, IOS, Windows Phone

Persistence

JDBC, ADO.NET, Entity Framework, Java Persistence API (Hibernate, EclipseLink), Oracle, DB2, Informix, Derby (Cloudscape), MySQL, PostgreSQL, Microsoft SQL Server, MDX, ObjectStore, DB4O, MongoDB

Programming Languages

Java, C, C++, Objective C, C#, VB.NET, Swift, JavaScript, TypeScript, Perl, PHP, Python, Ruby/JRuby, Groovy, Shell Script

Middleware

JavaEE, .NET, Oracle Fusion, Corba, Enterprise Service Bus

Application Server

JBoss , WebSphere, Glassfish, Microsoft IIS, Oracle WebLogic, Apache Tomcat, ColdFusion

Desktop Client Technologies / GUI Design

JavaFX, Swing, WPF, .NET Smart Client, WinForms, SWT, Eclipse RCP, Java Web Start

Web / Web Client Technolgies

HTML5, CSS3, JavaScript, JScipt, JSF, JSP / Tag-Libraries, Servlets, ASP.NET, Angular JS, WebDAV, Bootstrap, Azure Cloud Services, ULC

Operating Systems

Windows, Linux, Unix

Data Exchange

XML, XSD, DTD, XSLT, JSON, SOAP, REST, XMLA, JAXB, JAXP

Change Management

Git, TFS, Subversion, CVS, Rational Clear Case, Rational Clear Quest, Bugzilla, Trac, Mantis, Change Synergy, Synergy/CM (Continuus), MKS Source Integrity, Source Safe

Development Tools

Eclipse, Netbeans, IntelliJ, Visual Studio, JBuilder, XML Spy, MID Innovator, Rational Software Architect, Rational XDE, Ant, Maven, MSBuild, XDoclet, Notepad++

Continuous Integration & Delivery / Quality Management /  Testing / Monitoring

Jenkins / Hudson, TeamCity, CruiseControl, xUnit, ReSharper, Sonar, Arquillian, Selenium, JProfiler, JCoverage

Karriere
Nur wer dazu lernt, hat Erfolg

Möchten Sie anspruchsvolle Softwareprojekte bei großen Unternehmen mitgestalten? Neue Projekte und Technologien kennenlernen, statt in Routine zu versinken? Sich weiterentwickeln, von Trainern und von fachlich versierten Kollegen profitieren?

Dann haben wir die gleichen Ziele

Unsere Mitarbeiter sind gesuchte Experten für die Durchführung großer OO Entwicklungs- und Integrationsprojekte. Sie sind in objektorientierter Methodik und Softwaretechnologie überdurchschnittlich gut ausgebildet und haben dabei mit allen dort relevanten Programmiersprachen, Tools und Rahmenwerken gearbeitet. Regelmäßige Weiterbildung durch unseren Partner IBM Rational Software hält sie auf dem neuesten Stand der Entwicklungswerkzeuge, -methoden und Zertifizierungen in den Bereichen OOAD, Requirements Management und Unified Process oder JEE und .net. Unsere Senior Analysten und IT-Architekten beraten unsere Kunden bei der Einführung und der Umsetzung eines Architekturmanagements sowie der Festlegung der IT-Strategie. Sie haben tiefgehende Erfahrung in der Analyse und Design von IT-Architekturen.

Ihre Kompetenz definiert unseren Erfolg – deshalb bieten wir Ihnen:

  • intensive Beschäftigung mit modernen Softwareentwicklungstools und Architekturen
  • Grundlegende Ausbildung in objektorientierter Vorgehensmethodik
  • vielfältige Schulungs-, Zertifizierungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten
  • Abwechslung in unterschiedlichen Projekten
  • stetigen Erfahrungsaustausch mit versierten Kollegen
  • flache Hierarchien, direkte Kommunikationswege, freundschaftliches Umfeld
  • Mitwirkung bei der Gestaltung unseres Unternehmens

Wenn Sie in einem engagierten Team von Spezialisten arbeiten möchten, schicken Sie uns bitte Ihre Unterlagen mit Ihrem Gehaltswunsch und dem frühest möglichen Eintrittsdatum per Email oder per Post, oder Sie rufen uns einfach an.

Kontakt
Melden Sie sich!

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

+49 (89) 610 992-0

info@ovsag.de
Bahnhofsweg 10
D-82008 Unterhaching

Anfahrt
So kommen Sie zu uns

Unsere Firmenräume liegen unmittelbar in der Nähe des S-Bahnhofs Unterhaching (S3). Mit der S-Bahn aus der Stadt kommend, folgen Sie einfach dem Bahnsteig entgegen der Fahrtrichtung bis zur Treppe. Nach der Treppe rechts durch die Unterführung. Auf der anderen Seite öffnet sich ein Ladeninnenhof.  Im Durchgang, auf der diagonal gegenüberliegenden Seite, ist unser Eingang.

Für die Anreise mit dem Auto klicken Sie für einen Anfahrtsplan bitte hier: Anfahrt

Bitte beachten Sie: Navigationssysteme leiten gelegentlich bei unserer Hausadresse in die Fußgängerzone auf der anderen Seite der S-Bahn. In diesen Fällen als Adresse Hauptstraße 2 eingeben.

Bahnhofsweg 10
D-82008 Unterhaching

Tel +49 (89) 610 992-0
Fax +49 (89) 610 992-10

info@ovsag.de

Vorstand des Unternehmens:
Jacob Rosendorfer
Vorsitzender des Aufsichtsrats:
Prof. Rudolf Jansche

Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: HRB 120 220

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Jacob Rosendorfer

Gegründet 1997
Grundkapital 277 Tausend Euro
Aktionäre:
Vorstand, Aufsichtsräte, Mitarbeiter

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.